Meine Audible Hörbuch-Empfehlungen für den Herbst

Hörbücher sind momentan ja ein totaler Trend. Ich muss zugeben, mich hat es ebenso in den Bann gezogen. Ob beim Putzen des Hauses oder einfach nur zum Entspannen, ich liebe Hörbücher.

Jetzt beginnt die kuschelige Jahreszeit – der Herbst. Und was gibt es da schöneres, als es sich mit einem Tee und einer Kuscheldecke auf dem Sofa gemütlich zu machen und entspannt einem Hörbuch von zu lauschen. Daher möchte ich Euch in diesem Blogpost meine liebsten Audible Hörbücher für den Herbst vorstellen. Falls Ihr also noch auf der Suche nach einem Hörbuch seit, dann kann ich Euch hier vielleicht einige Inspirationen liefern.

Meine Lieblingshörbücher für den Herbst

1. Sebastian Fitzek – Der erste letzte Tag

In „Der erste letzte Tag“ handelt von zwei skurrilen, ans Herz gehenden Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die beiden ungleichen Hauptfiguren treffen sich durch eine schicksalhafte Mitfahrgelegenheit und erleben ein Roadtrip voller Komik, Dramatik und unvorhersehbarer Abzweigungen.

Livius Reimer macht sich auf den Weg von München nach Berlin, um seine Ehe zu retten. Als sein Flug gestrichen wird, muss er sich den einzig noch verfügbaren Mietwagen mit einer jungen Frau teilen, um die er sonst einen großen Bogen gemacht hätte. Zu schräg, zu laut, zu ungewöhnlich – mit ihrer unkonventionellen Sicht auf die Welt überfordert Lea von Armin Livius von der ersten Sekunde an. Bereits kurz nach der Abfahrt lässt Livius sich auf ein ungewöhnliches Gedankenexperiment von Lea ein – und weiß nicht, dass damit nicht nur ihr Roadtrip einen völlig neuen Verlauf nimmt, sondern sein ganzes Leben!

2. Juli Zeh – Über Menschen

In diesem Hörbuch geht es um die Hauptfigur Dora, die ihren Problemen in Berlin entfliehen will und dazu in ein abgelegenes Dorf in Brandenburg zeiht. Sie kauft sich ein altes Haus in der Provinz und stellt sich den neuen Herausforderungen. Aufgegriffen werden gesellschaftliche Themen wie zum Beispiel rechte Gesinnung und Corona.

Dieses Hörbuch hat mich wirklich beeindruckt und berührt. Als Hörer wiegt man sich anfangs in sicherer Distanz und klarer Haltung und wird dann nach und nach in den Sog der Widersprüchlichkeit von Menschen und dem (alltäglichen) Leben hineingezogen.

3. Michael Ende – Die unendliche Geschichte

Bastian Bux muss in „Die unendliche Geschichte“ Phantásien, das Reich der Kindlichen Kaiserin, vor dem Nichts retten, das alles zu verschlucken droht. Dabei hat sich Bastian in das Buch geflüchtet, das ihn fortan nicht mehr aus seinem Bann lässt. Ihm gelingt es, in der Geschichte zu bleiben und gemeinsam mit dem Glücksdrachen Fuchur und dem jungen Krieger Atréju viele Abenteuer zu bestreiten.

Michael Ende hat ein Jugendbuch geschaffen, das ganze Generationen nachhaltig beeinflusst hat. Selten hat ein Jugendbuch so Ihre Phantasie angeregt. Gert Heidenreich schafft es mit seiner Lesung, die unverwechselbare Stimmung in Worte zu fassen und kreiert einen unendlichen Hörgenuss bis zum Schluss!

4. Susanne Abel – Stay Away from Gretchen Eine unmögliche Liebe

Zum Abschluss meiner Hörbuch-Empfehlungen habe ich noch eine Liebesgeschichte für Euch.

Der bekannte Kölner Nachrichtenmoderator Tom Monderath macht sich Sorgen um seine 84-jährige Mutter Greta, die immer mehr vergisst. Was anfangs ärgerlich für sein scheinbar so perfektes Leben ist, wird unerwartet zu einem Geschenk. Nach und nach erzählt Greta aus ihrem Leben – von ihrer Kindheit in Ostpreußen, der Flucht vor den russischen Soldaten im eisigen Winter, der Sehnsucht nach dem verschollenen Vater und ihren Erfolgen auf dem Schwarzmarkt in Heidelberg. Als Tom jedoch auf das Foto eines kleinen Mädchens mit dunkler Haut stößt, verstummt Greta. Zum ersten Mal beginnt Tom, sich eingehender mit der Vergangenheit seiner Mutter zu befassen. Nicht nur, um endlich ihre Traurigkeit zu verstehen. Es geht auch um sein eigenes Glück.

Eine so wunderbar erzählte Geschichte. Es ist das beste Hörbuch, welches ich bis dato gehört habe. Ich habe gelacht, geweint, gehofft und gebangt. Und vor allem danach sehr viel nachgedacht.

Audible Probeabo abschließen

Falls Ihr Euch noch unsicher bezüglich eines Audible Abos seit, kein Problem, Ihr könnt Audible 30 Tage lang kostenlos testen, als Prime-Mitglied sogar 60 Tage lang kostenlos.

Aus über 200.000 Hörbüchern könnt Ihr Euch ein kostenloses Hörbuch aussuchen. Solltet Ihr das Abo nicht verlängern, gehört Euch das ausgesuchte Hörbuch auf jeden Fall. Seit Ihr Amazon Prime Mitglied, bekommt Ihr im Audible Probeabo sogar zwei Gratis-Hörbücher im ersten Monat. Danach ein Hörbuch pro Monat. Auch die Audible Original Podcasts sind im Probemonat für Euch verfügbar.

Auch ein toller Pluspunkt, sollte Euch mal ein Hörbuch nicht gefallen, könnt Ihr es ganz einfach wieder zurückgeben und Ihr bekommt das Geld direkt wieder zurück.

Möchtet Ihr das Abo behalten, beginnt automatisch ein Abo für 9,95 € im Monat. Ihr könnt aber auch monatlich kündigen.  


Ich hoffe, ich konnte Euch in meinem Blogpost ein paar Anregungen geben. Habt Ihr auch noch ein paar Empfehlungen für mich, schreibt es gerne in die Kommentare. Ich würde mich freuen!

XO,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.