Unser Sommerurlaub auf Sjælland (Seeland) in Dänemark

Das Jahr 2020 hat uns alle an unsere Grenzen gebracht. Die Corona-Pandemie nahm Ausmaße an, mit denen keiner rechnen konnte … kompletter Lock-Down, Home-Office, Homeschooling, Reiseverbot…

Dieses Jahr wollten wir eine Rundreise durch Kalifornien, Nevada und Arizona machen. Die Flüge hatte ich schon früh gebucht, die Hotels waren reserviert und unsere Route, mit allen Sehenswürdigkeiten, stand fest. Als Corona Anfang des Jahres immer näher kam, war an die Ausmaße noch gar nicht zu denken. Ein paar Gedanken, ob unsere Reise statt finden kann, habe ich mir schon gemacht, aber irgendwie habe ich fest daran geglaubt, dass Mitte Juni alles überstanden ist und es für uns mit dem Flieger nach Los Angeles geht. Es sollte leider alles anders kommen. Wie bei so vielen anderen wurden unsere Flüge storniert und unsere erste große Rundreise mit den Kindern fiel ins Wasser.

Nach langem hin und her überlegen haben wir Ende März ein Ferienhaus auf der dänischen Insel Sjælland (auf deutsch Seeland) gebucht. Bis kurz vor Anreise war noch nicht klar, ob wir überhaupt anreisen dürfen, aber wir hatten Glück.

Dänemark ist ein wunderschönes Fleckchen Erde, welches wir schon oft mit dem Auto bereist haben. Bisher hat es dazu aber noch keinen Blogpost gegeben. Dies wir nun nachgeholt.

Mit diesem kleinen Reisebericht möchte ich euch ein wenig mitnehmen, nach Sjælland, der größten dänischen Insel mit ca. 7.500 qm und auch die größte Insel der Ostsee. Die Region ist geprägt von der hier liegenden Hauptstadt Kopenhagen und königlichen Ländereien im Norden der Insel. Neben herrlichen Stränden gibt es hier zudem zahlreiche historische Stätten und im Sand versunkene Häuser. Der malerische Süden der Insel zeichnet sich durch urige Dörfer mit strohgedeckten Häusern und steilen Klippen aus. 

Unser Ferienhaus befand sich auf Odsherred im Westen von Nordseeland, genau genommen in Veddinge

Ein wunderschönes modernes Ferienhaus, mit einem atemberaubenden Blick auf das Meer.

Odsherred selber liegt zwischen dem Kattegat, dem Isefjord und der Bucht von Sejero. Die Landschaft wurde durch die letzte Eiszeit geformt und wird heute aufgrund seiner Fruchtbarkeit als Gemüsegarten Dänemarks bezeichnet. Auch Strände der Dänischen Riviera wie der Gudmindrup oder Rørvig Strand zählen zum Gebiet und sind beliebt bei Familienurlaubern. Auch bei Wanderern, Kitesurfern und Anglern steht Oddsherred hoch im Kurs. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Natur ist Odsherred auch bei dänischen Künstlern sehr beliebt.

Aufgrund der einzigartigen Landschaft und der unvergleichlichen Kulturgeschichte Odsherreds wurde die Region zum UNESCO Geopark erklärt.

Der Vejrhøj ist der dritt höchste Hügel der Region. Genauer ist es ein riesiges Hügelgrab und liegt auf dem oberen Rand des Vejrhøj-Bogens. Das Grab wurde vermutlich vor 3.000 Jahren errichtet. Von dem Hügel aus hat man einen 360-Grad-Rundumblick auf die wunderschöne Landschaft bis hin zum Meer.

Im UNESCO Global Geopark Odsherred findet man ein einzigartiges Kinderkunstprojekt. 3500 Schüler aus Odsherred haben Dänemarks schönste – und vielleicht größte – Maskenskulptur in der Landschaft geschaffen. Alle Geokids-Masken haben die gleiche Grundform, aber keine gleicht sich. Die Vielfalt der Gesichtsausdrücke der tausenden Geokids-Masken ist absolut faszinierend.

Der Hügel Esterhøj diente früher vielen Künstlern und Malern der Region, wie zum Beispiel Ole Kielberg, als Motiv und Inspiration. Der Hügel ist etwa 90 Meter hoch (und damit einer der höchsten Punkte in der Region) und ein Hügelgrab aus der Bronzezeit. Neben dem Grabhügel steht auch der Gedenkstein zur Wiedervereinigung Dänemarks mit Sønderjylland. Direkt neben dem Hügel befindet sich der Grabhügel des dänischen Filmemachers Ole Olsen. Er selbst wuchs in Armut auf und wurde dann zu einem reichen Geschäftsmann seiner Firma Nordisk Film.

Rund 160 Kilometer Küste umarmen das komplette Gebiet des Geoparks Odsherred. Hier findet man Traumstrände vor, daher wird das Gebiet auch die dänische Riviera genannt.

photos © Andrea Schliep

Dänemark ist immer eine Reise wert. Wir hatten eine wunderschöne und erholsame Woche auf Sjælland.

XO,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.