Unser Garten bekommt einen neuen Look mit Cortenstahl von der ums manufaktur*

*dieser Beitrag enthält Werbung für die ums manufaktur.

Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur

Unser Garten ist ca. 1.300 qm groß und die absolute Leidenschaft von meinem Ehemann Sebastian und mir. Es gibt kein Jahr, in dem es nicht eine kleine oder auch mal größere Veränderung gibt. Ein lang ersehnter Traum für unseren Garten war die Einbindung von Elementen aus Cortenstahl. Dieses Jahr haben wir, in Zusammenarbeit mit der ums manufaktur, uns diesen Traum erfüllt und zwei Hochbeete, ein Hochbeet mit Sitzbank und Beeteinfassungen aus Cortenstahl als Hingucker in unseren Garten integriert.

Der Rosteffekt von Cortenstahl hat es uns sehr angetan. Durch seine mattbraune Färbung sorgt der Stahl für einen warmen und natürlichen Charme. Die witterungsbeständige Oberfläche benötigt keinerlei Pflege und ist extrem langlebig. Und es gibt so unwahrscheinlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Ob als Sichtschutzelemente, als Deko-Objekte oder als Verblendung für Stufen und Beeteinfassungen. Egal welcher Gartenstil, ob gerade Formen und klare Linien oder romantisch und eher verschnörkelt, Cortenstahl fügt sich in jeden Gartentyp sehr schön ein.  

Auf der Suche nach Inspirationen für unseren Garten bin ich auf die ums manufaktur gestoßen. Die Bilder, die ich im Web gefunden habe und die Webpräsenz haben mich direkt angesprochen. Die ums manufaktur hat ihren Firmensitz in Bayern und fertigt hochwertige Produkte aus Metall. Jedes einzelne Produkt wird per Hand gefertigt. So entstehen einzigartige, zeitlose und langlebige Produkte, die Generationen überdauern. Neben Beeteinfassungen, Hochbeeten und Pflanzgefäßen werden ganze Fassaden mit Cortenstahl verkleidet. Den eigenen Ideen sind hier keine Grenzen gesetzt. Die ums manufaktur steht euch natürlich auch beratend zur Seite und unterstützt euch bei der Auswahl eurer Stahl-Elemente.

Unser aktuelles Gartenprojekt ist die Erneuerung unseres Gartenbereichs rund um unseren Pool. Der wurde bisher von Holzdielen aus Douglasie umsäumt. Da diese mittlerweile fast 10 Jahre alt sind und schon ziemlich marode, müssen wir die Holzdielen nach und nach austauschen. Angefangen haben wir mit dem Bereich links vom Pool.

Um eine bessere Vorstellung zu bekommen, habe ich eine Skizze gezeichnet. Die braunen Linien verdeutlichen, an welchen Stellen der Cortenstahl eingebracht wurde.

Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur

Wir hatten um den Pool herum sehr viel Holz und haben uns entschieden den linken Teil durch Ziersplitt zu ersetzen. Der neue Kiesweg führt direkt zu unserer Sonnenterrasse und wird durch Cortenstahl eingesäumt. Das ergibt einen schönen geraden Abschluss. Am Ende des Weges haben wir uns für eine Bank und ein Hochbeet aus Cortenstahl entschieden. Beide Elemente stehen im rechten Winkel zueinander. Das schmale Blumenbeet zur rechten Seite des Kieswegs haben wir auch mit Cortenstahl eingefasst. Das große Hochbeet hat einen anderen Platz bekommen, als eigentlich gedacht. Es steht steht nun auf der rechten Seite der Terrasse vom Pool und wurde von uns mit einer Felsenbirne und vielen Gräsern und weißem Lavendel bepflanzt.

Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur
Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur

Bei den Beeteinfasungen haben wir uns für die Variante „1010“ in der Stärke 5mm entschieden. Alle Einfassungen sind nach unseren Maßen angefertigt worden und sehr einfach zu montieren. Man verbindet zwei Teile durch Stoßverbinder, die dann miteinander verschraubt werden. Die Bohrungen sind bereits vorhanden. Die hochwertigen Schrauben, Muttern und Unterlegscheiben werden direkt mitgeliefert.

Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur

Cortenstahl-Beeteinfassungen sind unglaublich pflegeleicht. Bei Schürfflächen bildet sich die Patina automatisch wieder nach. Bei Dreck oder sonstigen Verschmutzungen reicht es, diese mit einem weichen Schwamm abzutragen.

Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur
Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur
Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur
Gartenprojekt Cortenstahl der ums manufaktur

Die Hochbeete K580 aus Cortenstahl haben einen u-förmig gekanteten Rand zur Aufnahme der 30mm starken Isolierung aus aluminiumbeschichteten PUR Platten. Alle drei Hochbeete sind Sonderformate und wurden speziell für uns angefertigt. Das Tolle, die Hochbeete werden fertig montiert und aufstellbereit geliefert. Man kann also direkt mit der Bepflanzung anfangen. Wir nutzen ein Hochbeet als Sitzbank. Die Bretter der Holzablage bestehen aus Thermoesche und sind unsichtbar von unten mit Edelstahlschrauben verschraubt.  

photos © Andrea Schliep

Wir sind super zufrieden mit dem Ergebnis. Die neuen Elemente aus Cortenstahl von der ums manufaktur fügen sich sehr harmonisch in unseren Garten ein. Uns gefällt es so gut, dass wir überlegen, noch ein paar Cortenstahl-Elemente in unseren Garten zu integrieren.

Zum Schluß habe ich noch einen kleinen Rundgang durch unseren Garten für euch.

XO,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.