DIY // Eine Schüttelkarte mit Gutscheinen

Am Wochenende ist unsere Nichte dreizehn Jahre alt geworden. Da es irgendwann gar nicht mehr so einfach ist ein passendes Geschenk zu finden, greift man gerne zu Gutscheinen. Aber nur der Gutschein alleine ist irgendwie langweilig.

Da muss also eine originelle Verpackung her. Fündig bin ich auf dem kreativen Blog C’EST LA FRANZ der lieben Franzi geworden. Sie hat einen Gutschein in einer Schüttelkarte verschenkt.

Da ich so begeistert von der Idee war, habe ich meiner Nichte kurzerhand auch eine Schütteltüte gezaubert. Sie beinhaltet zwei Gutscheine, einen von H&M und einen anderen von ZARA. Und tada …., hier ist sie.

UNADJUSTEDNONRAW_thumb_2e09

Ich bin selber so begeistert von dem Ergebnis ;-), dass ich mich dazu entschlossen habe, einen kleinen Blogpost zu schreiben.

Schütteltüte DIY Geschenkverpackung

Schütteltüte DIY Gutscheine Geschenkverpackung

Die drei Luftballonstrippen habe ich vorher auf eine Klarsichtfolie genäht und danach beide Folien, erst einmal an drei Seiten zusammengenäht. Dann kann die Schütteltüte nach Herzenslust befüllt werden. Am Ende noch zunähen und die Schütteltüte mit Luftballons und kleinen Nachrichten bekleben.

Schütteltüte DIY Gutscheine Geschenkverpackung

unterschrift3

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s